Wie menschlich ist Digitalisierung?

Wir forschen an einer ganzheitlichen Transformation ins digitale Zeitalter.

Das Projekt

… ist ein Verbundprojekt, das ausgewählte KMU auf dem Weg in Richtung Arbeit und Industrie 4.0 begleitet.

Den Mensch im Fokus

Für eine erfolgreiche Transformation hin zu digitalem Arbeiten ist es für uns entscheidend den Mensch in den Fokus zu stellen. Neues Arbeiten erfordert neue Fähigkeiten von jedem Einzelnen, sowie eine erweiterte Sicht auf die Welt. Wir haben jahrelange Erfahrung in der Begleitung von Menschen und Teams und ermöglichen Jedem seinen nächsten Wachstumsschritt.

Integral

Wir arbeiten mit einer integralen Haltung und das Projekt basiert auf einer ganzheitlichen Sicht auf die (Arbeits-) Welt. Der Kompetenzaufbau bei Mitarbeitern setzt sich zusammen aus einer Entwicklung der individuellen Fähigkeiten und der Entwicklung eines neuen Bewusstseins, Selbstreflexion, Achtsamkeit. An Organisationen entwickeln wir Strukturen und Prozesse aber auch den Wandel zu einer Kultur der Offenheit und Authentizität.

Forschungsfelder

Unsere Arbeit im Detail

Klicke um mehr
zu erfahren
Integrales Kompetenzmodell
Strategie für digitalen Wandel
Integrale Coaches
Training im Unternehmen
Blended Learning

Team

Forscher... und Macher.

imu augsburg 

WDT

Jochen ist geschäftsführender Gesellschafter bei WDT – Werner Dosiertechnik GmbH & Co. KG. Er setzt den Mensch ins Zentrum jeder Digitalisierungsstrategie und ist überzeugt, dass dies der nachhaltigste Weg ist.
Jochen Rieger

Bauer

Barbara ist Geschäftsführerin der Bauer Unternehmensgruppe und forscht wie die Softwareimplementierung für die Tochterfirma Bauer Maschinen & Technologie verbessert werden kann.
Barbara Christ

LAKO

blink.it 

Michael ist einer der Gründer von blink.it, der innovativen Lernplattform auf der im Forschungsprojekt Inhalte vermittelt werden. Sein Ziel ist, digitales Lernen passend zu den Bedürfnissen von KMU zu gestalten.
Michael Witzke
Konstantin ist ebenfalls Gründer von blink.it. Mit dem Unternehmen möchte er Bildungskonzepte für die Zukunft gestalten. Außerdem ist er Experte für zielgerichtete Webentwicklung.
Konstantin Ristl